Vitaliy Zolotov – Rainer Böhm Duo

 

Vitaliy Zolotov und Rainer Böhm sind Alumni der Musikhochschule Köln und bekannt in der Jazzszene in Köln und ganz Deutschland. Das Duo Rainer und Vitaliy präsentiert Kompositionen von Vitaliy’s Projekt „Vitime Band 2“ , ebenso wie populäre Stücke.

Vitaliy Zolotov

Jahrgang 1980, spielt und komponiert Musik, die packend ist, groovt, swingt und geliebt wird. Er gewann den 2. Preis der Palmares "Gibson Montreux Jazz Guitar Competition" während des 42. Montreux Jazz Festivals – noch mehr aber freute sich Vitaliy über den gleichzeitigen Gewinn des Publikumspreises. Bei der Preisübergabe wurde er mit rhythmischen Applaus und Standing Ovations gefeiert. Eine größere Gänsehaut habe er noch nie gehabt, gestand Vitaliy Zolotov nach seinem bislang größten Erfolg in der Schweiz ein.

2008 erhielt Vitaliy eine weitere bedeutende Auszeichnung. Beim Jazzfestival im italienischen Soriano nel Cimono verlieh ihm Kenny Barron die Auszeichnung als bester „Guitar Player“, zudem bekam er mit der Band "Fummq" den 1. Preis verliehen.

Rainer Böhm

2016 erhielt er den Solistenpreis des Neuen Deutschen Jazzpreises.Er studierte er Jazz und Popularmusik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim. Zwischen 1998 und 2000 gehörte er dem Bundesjazzorchester an. Von 2007 bis 2009 absolvierte er ein Masterstudium am Queens College in New York City mit einem Stipendium des DAAD.

In New York gründete er ein Trio mit Jeff Hirshfield und dem schottischen Bassisten Aidan O’Donnell,  weiterhin war er in den letzten Jahren mit Lutz Häfner, dem Trio von Dieter Ilg und dem Quintett von Jürgen Seefelder und Ingrid Jensen auf Gastspielreise. Der Pianist arbeitete auch mit Johannes Enders, Ari Hoenig, Rolf Kühn, Albert Mangelsdorff, Fritz Münzer, Thomas Siffling, Oliver Strauch und Randy Brecker auf. Böhm hat es laut Jazz Podium „zu einer außergewöhnlichen Präsenz in der Szene gebracht“.


 

INTERN